Allgemeine Informationen zu den Veranstaltungen des BIG

Die Veranstaltungen des BIG richten sich zum einen an die Gruppe der WeiterbildungsteilnehmerInnen.

Das BIG bietet für die KandidatInnen
- die Selbsterfahrungsgruppen,
- die Theorieseminare und
- die Supervisionen der Lehrgruppen der KandidatInnen in Supervisionsgruppen an.

Seit 2016 finden immer im Januar (in 2018: Mittwoch 17.01.2018 bis Samstag 20.01.2018) die Berliner Selbsterfahrungstage (ausführlich siehe unter Vorankündigungen) statt.

Es ist möglich, die gesamte Weiterbildung "analytische Gruppentherapie" zu absolvieren.
Es ist möglich, einzelne Module der Weiterbildung "analytische Gruppentherapie" zu absolvieren.

Im BIG werden zum anderen öffentliche Vorträge, Workshops und gruppenanalytische Werkstätten für alle an Themen und Fragen zur Gruppenanalyse interessierten KollegInnen angeboten.

Intern finden 1x jährlich für die KandidatInnen der Tag der Weiterbildung und und 2x jährlich für die Mitglieder die Mitgliederversammlung und die Großgruppen unter Leitung von Gerhard Wilke statt.

Die in der Weiterbildung und den Gremien Aktiven können sich in der  Arbeitsgruppe "Netzwerk" und den Dozentenkonferenzen austauschen (siehe interne Veranstaltungen).

Der Wissenschaftssalon kann nach Anmeldung von allen interessierten Mitgliedern besucht werden (siehe interne Veranstaltungen).